Ablauf einer Auftragsforschung

Nachdem Sie einen Genealogen und Auftragsforscher im Südraum Leipzig gesucht und dabei mich gefunden haben, bestehen sicherlich noch Fragen in der Art "Welche Angaben werden benötigt?", "Wie lange dauert es bis zu den Ergebnissen?", "Wann und wie muß ich bezahlen?" und und und ... Der folgende Text soll einige dieser Fragen beantworten. Einige Punkte sind natürlich nur Anhaltspunkte, jeder Auftrag und jede Suche ist anders und läßt sich in kein Schema pressen.

1. Die Vorbereitung

Bitte lesen Sie sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Preisliste durch. Wenn Sie damit einverstanden sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, am besten per email. Zur Durchführung Ihres Auftrages benötige ich folgende Informationen:

* Alle bekannten Daten der gesuchten Person bzw. der Person, die Ausgangspunkt der Suche sein soll. Wenn möglich, diese Angaben nicht in einem ausschweifenden Text verstecken, sondern kurz und knackig die Person und die bekannten/gesuchten Angaben nennen, auch weitere Angaben, die für die Suche relevant sind.
* In welchem Zeitraum beziehungsweise wie weit zurück soll gesucht werden?
* Möchten Sie wörtliche Abschriften oder genügen Ihnen die reinen Daten? Fotokopien und Fotos sind in den meisten Pfarrämtern nicht erlaubt.
* Möchten Sie ein zeitliches oder finanzielles Limit vorgeben? (Dieses empfehle ich meinen Kunden sehr gern).
* Ihre Anschrift und wenn vorhanden auch Ihre email-Adresse für meine Kundenkartei und für die Rechnungsstellung.
 

2. Die Durchführung der Suche

Wenn alle Modalitäten geklärt sind, begebe ich mich im zuständigen Pfarramt oder Archiv auf die Suche nach den gewünschten Informationen. Die Bearbeitung der Anfragen erfolgt gewöhnlicherweise in der Reihenfolge des Einganges, kann aber durch die Terminvergabe der Pfarrämter und Archive etwas variieren.

3. Die Ergebnisse

Wenn ich die Ergebnisse recherchiert habe, erhalten Sie von mir die Rechnung nebst Nachweisen über die Unkosten zugesandt. Nach vollständiger Begleichung der Rechnung erhalten Sie von mir die Ergebnisse. Mögliche Zahlmethoden sind Überweisung oder auch Barzahlung bei Abholung. Für ausländische Kunden besteht auch die Möglichkeit der Zahlung per PayPal oder WesternUnion.
Sie erhalten ein Anschreiben mit Hinweisen zu den Ergebnissen, welche Unterlagen ich eingesehen habe und wenn möglich Hinweise für weiterführende Forschungen. Dann sind natürlich die Ergebnisse enthalten, je nach Beauftragung sind es dann die reinen Daten oder wörtliche Abschriften. Zum besseren Verständnis und Übersicht der recherchierten Daten erstelle ich zumeist eine kleine Übersicht bzw. Ahnenlinie. Die Ergebnisse können Sie beispielsweise in Ihr Ahnenforschungsprogramm eingeben, Ihre Ahnentafel erweitern und nach Ihren Wünschen und Vorstellungen verwalten.